Bewegung ist Glück

© reana/123RF

Bewegung ist nicht nur gesund und unerlässlich für die körperliche Entwicklung, sondern fördert nachweislich zugleich die kindliche Lernbereitschaft und Lernfähigkeit. Bewegung im Kindesalter bildet die Grundlage für vielseitige Lernprozesse und ist damit Voraussetzung für die Entwicklung kognitiver, emotionaler, sozialer und sprachlicher Fähigkeiten. Durch Bewegung erfahren Kinder sich selbst und ihre Umwelt. Die Welt der Kinder muss eine Welt des Spielens und der Bewegung sein. Kinder, die sich täglich viel bewegen, sind motiviert, seltener aggressiv und erleiden deutlich weniger Unfälle. Sie sind offensichtlich besonders lernbereit und werden in ihrer Persönlichkeit gestärkt.

Möglichkeiten zur Bewegung können heute jedoch bei Kindern nicht mehr vorausgesetzt werden. Bewegungsmangel und Bewegungsarmut sind mittlerweile auch bei Kindern keine Seltenheit mehr und wirken sich besonders negativ auf die Entwicklung und Entfaltung der Kinder aus. Dabei kann jedem einzelnen Kind das Ausleben seiner Bewegungsfreude Selbstvertrauen vermitteln. Damit werden ihm kindgemäße Wege des Begreifens, des Erfahrens und des Eroberns seiner Welt eröffnet.

Die Initiative „Kinder brauchen Zukunft … im Landkreis Gifhorn“ möchte dazu beitragen, die Welt von Kindern bewegungsfreundlicher und gesünder zu gestalten. Daher fördern wir KiTa-Projekte, die Kinder „in Bewegung bringen“, so zum Beispiel:

  • Schwimmkurse
  • Wir werden Kneipp-Kita
  • Bewegungskita/Ausstattung
  • Bewegungsbaustellen
  • besondere Sportangebote
  • Yoga für Kinder
  • Tanzen mit Kindern

Denn: Kinder brauchen Herausforderungen um zu starken, gesunden und lebenstüchtigen Persönlichkeiten heranzuwachsen.

Interessierte Kitas aus dem Landkreis Gifhorn können sich mit einem kurzen Konzept der geplanten Aktionen bei der Initiative bewerben.